Gastbestellung möglich
Versand innerhalb von Europa
Gratis Prämien im Warenkorb
Bequemer Kauf auf Rechnung
#fragfrada 05931-9252700
Fliesenlegen – die Anleitung | Fradashop

Fliesenlegen – die Anleitung

Fliesen sind ein beliebter Bodenbelag und eignen sich besonders für Feuchträume wie das Bad oder die Küche. Aber auch im Wohn- oder Schlafzimmer können Fliesen eine schöne und praktische Lösung sein. Das Verlegen von Fliesen kann eine anspruchsvolle Aufgabe sein, erfordert jedoch keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse. Mit der richtigen Vorbereitung und Planung können Sie das Fliesenlegen selbst durchführen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie beim Fliesenlegen beachten sollten.

Vorbereitung

Bevor Sie mit dem Fliesenlegen beginnen, sollten Sie den Untergrund gründlich vorbereiten. Entfernen Sie alte Fliesen, Tapeten oder Teppiche, um eine ebene Oberfläche zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass der Boden oder die Wand sauber, trocken und frei von Staub und Schmutz ist. Unebenheiten oder Beschädigungen sollten ausgebessert werden, um eine ebene Fläche zu schaffen. Bei Wänden ist es zudem wichtig, dass diese rechtwinklig sind. Vor dem Fliesenlegen sollten Sie zudem den Bedarf an Fliesen berechnen und sicherstellen, dass Sie ausreichend Fliesen, Kleber und Fugenmasse zur Verfügung haben.

Werkzeuge

Das Fliesenlegen erfordert die Verwendung bestimmter Werkzeuge und Materialien. Hierzu gehören beispielsweise Fliesenschneider, Zahnspachtel, Fugenkreuze, eine Wasserwaage und ein Gummihammer. Achten Sie darauf, dass Sie Werkzeuge von guter Qualität verwenden, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen.

Kleber auftragen

Tragen Sie den Fliesenkleber mit einem Zahnspachtel auf den Untergrund auf und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Beginnen Sie dabei in einer Ecke des Raumes und arbeiten Sie sich dann Schritt für Schritt vor. Legen Sie die Fliesen auf den Kleber und drücken Sie sie fest, um sicherzustellen, dass sie gut haften. Verwenden Sie Fugenkreuze, um einen gleichmäßigen Fugenabstand zu schaffen.

Fliesen schneiden

Um Fliesen passend zu schneiden, können Sie einen Fliesenschneider oder eine Fliesensäge verwenden. Legen Sie die Fliese auf das Werkzeug und ziehen Sie die Klinge oder das Sägeblatt durch die Fliese. Achten Sie darauf, dass Sie die Fliese nicht zu fest drücken, um Bruch zu vermeiden. Bei komplizierten Schnitten können Sie auch eine Flex oder einen Dremel verwenden.

Fugenmasse auftragen

Nachdem der Kleber getrocknet ist, können Sie die Fugenmasse auftragen. Verwenden Sie dazu am besten einen Fugengummi oder eine Fugenkelle und verteilen Sie die Masse gleichmäßig auf den Fliesen. Entfernen Sie anschließend überschüssige Fugenmasse mit einem feuchten Schwamm. Lassen Sie die Fugenmasse gemäß den Herstellerangaben trocknen.

Reinigung

Nach dem Verlegen sollten Sie die Fliesen gründlich reinigen, um überschüssigen Kleber und Fugenmasse zu entfernen. Verwenden Sie hierfür am besten einen feuchten Schwamm oder einen speziellen Reiniger für Fliesen. Achten Sie darauf, dass Sie die Fliesen nicht zu stark scheuern, um Kratzer zu vermeiden. Nach der Reinigung können Sie die Fliesen versiegeln, um sie vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wie lange muss der Fliesenkleber trocknen?

Die Trocknungszeit des Fliesenklebers kann je nach Art des Klebers und der Umgebungstemperatur variieren. Im Allgemeinen sollte der Kleber jedoch mindestens 24 Stunden trocknen, bevor Sie mit der Verfugung beginnen.

Wie kann ich Fliesen schneiden?

Fliesen können mit einem Fliesenschneider oder einer Fliesensäge geschnitten werden. Legen Sie die Fliese auf das Werkzeug und ziehen Sie die Klinge oder das Sägeblatt durch die Fliese. Achten Sie darauf, dass Sie die Fliese nicht zu fest drücken, um Bruch zu vermeiden. Bei komplizierten Schnitten können Sie auch eine Flex oder einen Dremel verwenden.

Welche Fugenbreite sollte ich wählen?

Die Fugenbreite hängt von der Größe der Fliesen ab. Bei kleinen Fliesen von bis zu 10 cm sollte eine Fugenbreite von 2-3 mm gewählt werden, bei größeren Fliesen von bis zu 60 cm eine Fugenbreite von 3-5 mm. Bei größeren Fliesen von mehr als 60 cm kann die Fugenbreite bis zu 10 mm betragen.

Wie kann ich vermeiden, dass die Fliesen verrutschen?

Um zu verhindern, dass die Fliesen verrutschen, sollten Sie beim Verlegen immer eine Wasserwaage und Fugenkreuze verwenden. So können Sie sicherstellen, dass die Fliesen in geraden Linien verlegt werden. Drücken Sie die Fliesen zudem immer gut an, um sicherzustellen, dass sie gut haften.